Email:info@tiruneshdibaba.net

Gurpreet Singh Sandhu oder Sunil Chhetri? – Welcher indische Spieler hat die meisten Minuten unter Igor Stimac gespielt?


20 Spieler gaben in den letzten zwei Jahren unter Trainer Igor Stimac ihr Länderspieldebüt…

Indien ist bereit, die dritte Runde der Qualifikation zum AFC Asien-Pokal 2023 zu bestreiten, nachdem es in der zweiten Runde der gemeinsamen Qualifikationsspiele für die WM 2022 und den Asien-Pokal 2023 den dritten Platz in seiner Gruppe erreicht hat.

Die Mannschaft von Igor Stimac muss nun auf die aktualisierte FIFA-Rangliste warten, die am 18. Juni 2021 veröffentlicht wird, auf deren Grundlage sie feststellen wird, ob sie eine Chance auf Topf 1 des Qualifikationsdritten des Asien-Pokals 2023 hat. Die Auslosung findet am 24. Juni statt.

Es war eine gemischte Erfahrung für die Blue Tigers, die in acht Spielen sechs Tore erzielten, aber während der Saison nur sieben Mal kassierten. Gegen die höherrangigen Oman und Katar kassierte die Mannschaft von Stimac nur vier Gegentore und hatte es auch geschafft, den amtierenden Asienmeister Katar im Hinspiel in Doha torlos zu halten.

In der Ära von Igor Stimac im indischen Fußball gab es innerhalb von zwei Jahren internationale Debüts von bis zu 20 indischen Fußballern. FC Goa-Mittelfeldspieler Glan Martins war der einzige Spieler, der in der Qualifikation unter Stimac sein Debüt gab.

Sahal Abdul Samad Curacao India King

Es war eine Testerfahrung für den kroatischen Trainer, seit er die indische Mannschaft im Mai 2019 als Cheftrainer übernahm. Die größte Herausforderung für den Kroaten als indischer Trainer war die 16-monatige Lücke, in der die indische Nationalmannschaft kein einziges Spiel spielte Spiel aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie. Nach einem arbeitsreichen Jahr 2019, in dem die Blue Tigers unter Stimacs Anleitung 10 Spiele bestritten, wurde 2020 kein einziges Länderspiel ausgetragen.

So konnte Stimac nach seinem letzten Pflichtspiel im November 2019 erst im März 2021 den Kader wieder zusammenstellen. Indien bestritt im März 2021 zwei Freundschaftsspiele gegen Oman und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Indien hat in der Ära von Igor Stimac bisher insgesamt 15 Spiele bestritten, von denen das Team zweimal gewonnen hat.

Unter Stimac repräsentierten insgesamt 41 Spieler die indische Nationalmannschaft und die Spieler, die in den letzten zwei Jahren die meisten Minuten gespielt haben, sind Gurpreet Singh Sandhu, Sunil Chhetri und Rahul Bheke.

Welcher Spieler hat die meisten Minuten unter Stimac gespielt?

Spieler Gespielte Minuten Streichhölzer
Gurpreet Singh Sandhu 1080 12
Sunil Chhetri 924 11
Rahul Bheke 896 11
Udanta Singh 894 11
Manvir Singh 822 13
Sandesh Jhingan 759 9
Adil Khan 706 10
Ashique Kuruniyan 657 9
Anirudh Thapa 647 8
Subhasish Bose 611 7
Pritam Kotal 526 6
Brandon Fernandes 515 8
Amarjit Singh | 377 5
Suresh Wangjam 375 5
Mandar Rao Dessai 373 5
Lallianzuala Chhangte 372 8
Sahal Abdul Samad 335 7
Rowllin Borges 297 4
Amrinder Singh | 270 3
Chinglensana Singh 270 3
Glan Martins 248 3
Raynier Fernandes 217 5
Rai kam 212 4
Bipin Singh 201 4
Farukh Choudhary 201 5
Narender Gahlot 190 3
Pronay Halder 164 4
Akasha Mischra 155 3
Lalengmawia Ralte 152 4
Anas Edathodika 129 2
Mohammad Yasir 119 3
Liston Colaco 116 4
Ashutosh Mehta 90 1
Jerry Lalrinzuala 90 1
Mashur Shereef 90 2
Nikhil Poojary 68 1
Jobvon Justin 57 2
Balwant Singh | 51 1
Ishan Pandita 49 2
Jeakson Singh 46 1
Michael Soosairaja 23 1

Weiterlesen

Wie hat sich Indien unter Stimac entwickelt?

Jede indische Startaufstellung in der Stimac-Ära

Debütanten unter Igor Stimac

Have any Question or Comment?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.